Anzeigenrichtlinien

Rebumo behält sich das Recht vor, Inserate, die nicht den angegebenen Richtlinien entsprechen bzw. einen unzulässigen Artikel darstellen, kommentarlos zu verändern, zu ergänzen oder zu entfernen.

Die Inseratskosten und etwaige geleistete Zahlungen werden bei Verstoß gegen diese Richtlinien nicht rückerstattet.

Benutzerkonto


Pro Person ist nur ein Benutzerkonto zulässig – sollten einer Person mehrere Benutzerkonten zugeordnet werden können, werden diese ohne Vorwarnung deaktiviert.
Rebumo ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, vom Kunden geeignete Nachweise (wie z.B.: Lichtbildausweis) zu fordern.


Inhalt


Vergewissere dich, dass dein Inserat einen auf Rebumo zulässigen Artikel darstellt.

Beschreibe deine Angebote wahrheitsgemäß und vollständig (inkl. Mängel, wenn vorhanden).

Jedes Inserat darf immer nur eine Immobilie enthalten.

Unterlasse Inserate, die nicht der Bewerbung einer Immobilie entsprechen, insbesondere wenn diese Werbung, Spendenaufrufe oder reine Information beinhaltet.

Es ist untersagt, Suchbegriffe, Markennamen etc., die nicht der Artikelbeschreibung dienen, im Inserat anzuführen.

Unterlasse Beleidigungen, Beschuldigungen, politische oder diskriminierende Äußerungen sowie anstößige Bilder und Texte, die gegen die guten Sitten verstoßen.

Inserate müssen in deutscher Sprache veröffentlicht werden. Alternativ kannst du dem deutschen Text eine englische Übersetzung hinzufügen. Anzeigen in anderen Sprachen sind nicht zulässig. Das Verwenden von HTML-Tags im Inserat ist unzulässig.

Verwende ausschließlich Bilder und Texte, die du selber erstellt und gemacht hast.

Du bist für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit deiner Inserate selbst verantwortlich und verpflichtest dich, geltende Gesetze und Rechte Dritter sorgfältig zu prüfen und zu wahren. Aktualität, etc. sowie Deaktivierung und Löschen obliegt ab Erfassung des Inserats bis zum Ablauf des vereinbarten Leistungszeitraums dir. Mit Eingabe der Inhalte bestätigst du ausdrücklich die Veröffentlichung in dieser Form; Rebumo übernimmt keinerlei Haftung. Dir obliegt daher die Verpflichtung, nicht (mehr) aktuelle Inserate (z.B. Verkauf einer angebotenen Immobilie) sofort zu deaktivieren oder zu löschen.

Beachte das jeweils gültige Antidiskriminierungsgesetz und Gleichbehandlungsgesetz, in dem die Diskriminierung eines Menschen auf Grund seiner Herkunft verboten ist und grundsätzlich rechtlich verfolgt wird.

Alle Inserate müssen dem geltenden österreichischen Recht, den guten Sitten bzw. ethischen Grundsätzen entsprechen.


Preisangabe


Das Preisfeld ist verpflichtend mit dem tatsächlichen Verkaufspreis zu befüllen. Gib wahrheitsgemäße, österreichische Brutto-Endkundenpreise an (inkl. MwSt.).

Tauschanzeigen (Immobilie gegen Immobilie) sind nicht zulässig, außer die Anzeige beinhaltet auch ein Verkaufsangebot mit einem realistischen Preis.


Bilder


Veröffentlichtes Bildmaterial muss in direktem Zusammenhang mit der angebotenen Immobilie stehen und diese abbilden. Fotos, die von anderen Inseraten oder aus dem Internet kopiert wurden, stellen eine Urheberrechtsverletzung dar und werden gelöscht.


Verlinkungen und Kontaktdaten


Verlinkungen zu anderweitigen Websites (in Form von zB Web-Adressen, E-Mail-Adressen, QR-Codes oder ähnlichem) und Rebumo-fremder Medienunternehmen sind in Anzeigen nicht zulässig.


Kategorien/Bereiche


Schalte dein Inserat nur einmal zum gleichen Zeitpunkt in der zutreffendsten Kategorie. Doppelt geschaltete Inserate werden ohne Benachrichtigung und Rückerstattung etwaiger Kosten abgelehnt. Das Neu-Inserieren von Immobilien innerhalb der Anzeigenlaufzeit ist unzulässig.


Besondere Bestimmungen für gewerbliche Kunden


Deine Anzeigen müssen den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere jenen des E-Commerce Gesetzes, des Konsumentenschutzgesetzes, des UWG und der Gewerbeordnung entsprechen. Bei Unklarheiten empfehlen wir dir, bei der für dein Unternehmen zuständigen Wirtschaftskammer nachzufragen.


Haftung


Rebumo ist nicht verpflichtet, Inserate auf rechtliche Zulässigkeit bzw. auf die Verletzung von Rechten Dritter zu überprüfen oder den Inserenten darüber zu informieren.

Die volle Verantwortung für Form und Inhalt der Inserate liegt beim jeweiligen Inserenten. Dieser verpflichtet sich zur Unterlassung der Verbreitung pornographischer, Gewalt verherrlichender oder sonst anstößiger Inhalte.


Unzulässige Artikel


Generell




Nationalsozialistische Artikel und politische Inhalte





Pornographische Bilder & Inhalte und Kontaktanzeigen